Dimitri-Akademie – Omnia tempus habent

Ein Physical Theatre Stück über das Leben und die Zeit, die uns dazu zur Verfügung steht. (Vorstellung ohne Pause)
Omnia tempus habent - alles hat seine Zeit
Abschlussarbeit des Bachelorstudiengangs der Accademia Teatro Dimitri

Vor den Augen der Zuschauer gehen junge Menschen neue Verbindungen ein, gründen eine Gemeinschaft und versuchen sich im Hier und Jetzt ein Zuhause zu schaffen. Vivaldis 4 Jahreszeiten (adaptiert für das Stück), sowie ein ungarisches Volkslied, begleiten die Arbeit.  Das  dritte Kapitel der Ecclesiastes, welches König Salomon zugeordnet wird, dient als Inspiration und Anregung.

Im Jahr 2020 lädt die Dimitri-Akademie für das Bachelor Abschlussstück die ungarische Choreografin und Regisseurin Borbála Blaskó ein. Das Stück basiert auf dem dritten Kapitel von Ecclesiastes, einem äußerst einflussreichen Text des Alten Testaments. Geschrieben unter dem Pseudonym Kohelet (was "Lehrer" oder "Prediger" bedeutet), wird es traditionell König Salomo zugeschrieben, eine Sammlung von kurzen Sprüchen über gute Regierungsführung und die Möglichkeit des Glücks, die alle vom Thema der Eitelkeit (oder Vergeblichkeit) des Daseins überschattet werden. Alles Leben endet natürlich mit dem Tod.

"Für jede Sache gibt es eine Jahreszeit und eine Zeit für jeden Zweck unter dem Himmel". (Ecc. 3.1.) Durch eindrucksvolle szenische Bilder projiziert Blasko auf den Zuschauer ein Weltbild, in dem er von sich selbst überrascht werden kann. Die Künstlerin gibt uns so einen Spiegel, in dem der Widerschein zum Nachdenken anregt.

Regie und Choreographie: Borbála Blaskó
Musik: Vivaldis 4 Jahreszeiten, ungarisches Volkslied
(Arrangement: Alessandro La Rocca)
Licht: Christoph Siegenthaler
Makeup und Kostüme: Stephanie Metzner
Spiel und Musik: Adrien Borruat, Mayra Bosshard, Dinu Corminboeuf, Vincenzo Inglin, Jeele Johannsen, Audrey Launaz, Noé Menuau, Lennart Naether, Lou Steiger, Martina Stöckli, Eva Luna Thomann, Torry Trautmann, Natasha Vuletic, Larissa Wagenhals.

Weitere Infos: http://www.accademiadimitri.ch

Die Vorstellung wird ohne Pause gespielt.
Bitte beachten Sie das bei uns gültige Schutzkonzept.