Informationen Schutzkonzept

Wir verlangen keine Covid-Zertifikate für den Zutritt ins Theater, wir halten uns an die am betreffenden Vorstellungstag geltenden Schutzmassnahmen für kulturelle Veranstaltungen in Innenräumen. Wir aktualisieren unser Schutzkonzept laufend.

Der Schutz von uns allen ist unser oberstes Anliegen. Aus diesem Grund bitten wir Sie die nachfolgenden Massnahmen umzusetzen und mitzuhelfen, dass wir weiterhin gemeinsam Kultur in echt erleben dürfen. Nur mit Rücksicht und Eigenverantwortung können wir gemeinsam die Sicherheit in unserem Theater gewährleisten und so unseren Spielbetrieb aufrecht erhalten.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!
Das TaK-Leitungsteam

* * *

Wir bitten Sie auch kurz am Vorstellungstag noch einmal unsere Seite aufzurufen.
Wir informieren Sie hier über kurzfristige Änderungen.

 

* * *

(Stand: 9. Juli 2021)

Händehygiene
Nach wie vor ist eine der wichtigsten Schutzmassnahmen regelmässiges Waschen bzw. Desinfizieren der Hände. Es stehen Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion für die Besucher*innen zur Verfügung.

Abstand halten
Unser weitläufiges Treppenhaus bietet Ihnen Platz um mit genug Abstand in unser Theater zu kommen. Wir bitten Sie, den nötigen Abstand von 1,5m wo immer möglich selbständig einzuhalten. Bodenmarkierungen weisen Sie zusätzlich darauf hin, den Abstand einzuhalten.

Maskenpflicht
Es gilt eine generelle Maskenpflicht in unserem Theater. Diese gilt ab einem Altersjahr von 12 Jahren. Wir bitten Sie selber eine geeignete Schutzmaske mitzubringen. Gegen einen Unkostenbeitrag können Sie Schutzmasken bei uns an der Kasse beziehen.

Falls Sie krank sind
Kranke Personen oder solche, die Anzeichen einer Atemwegsinfektion aufweisen, dürfen die Vorstellung nicht besuchen. In diesem Falle oder sollten Sie sich unsicher fühlen, eine Vorstellung bei uns zu besuchen, kontaktieren Sie uns. Wir erstatten Ihnen die Tickets mit einem Gutschein im vollen Wert der gebuchten Tickets oder den Ticketpreis unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von Fr. 10.- pro Buchung zurück. Bitte kontaktieren Sie uns unter diesen Umständen unter tickets@theater-am-kaefigturm.ch.

Auslastung im Saal
Aufgrund der aktuellen Situation dürfen wir aktuell 2/3 des Saales auslasten, dies unter Berücksichtigung der vorgesehenen Abstände und Maskenpflicht. Bei der Buchung auf unserem Ticketportal via Eventfrog wird automatisch ein Sitzplatz links und rechts Ihrer Buchung freigelassen, so garantieren wir den Abstand zwischen Besuchern bzw. Besuchergruppen.

Ersatzvorstellungen von verschobenen Vorstellungen
Muss eine Vorstellung verschoben werden, werden Ihre Tickets automatisch auf das Ersatzdatum übertragen. Ihre Tickets der Vorstellung behalten für die Ersatzvorstellung die Gültigkeit.

Ein-/Auslass
Ein- und Auslass finden unter geregelten Bedingungen statt. Wir bitten Sie genug früh zu erscheinen, damit es nicht kurz vor Vorstellung zu Stau beim Einlass kommt und wir pünktlich beginnen können. Der Einlass ist frühzeitig möglich. Wir bitten Sie nach dem Einlass direkt Ihren Sitzplatz einzunehmen und wenn möglich, den Saal nicht mehr zu verlassen.

Contact Tracing
Wir erheben bei der Ticketbuchung die Besucherdaten um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten. Wir weisen Sie darauf hin, dass die erfassten Daten nur den kantonalen Behörden zur Verfügung gestellt, diese nach 14 Tagen vernichtet und nicht für weitere Zwecke genutzt werden.

Wer ein Ticket im Vorverkauf, auf unserer Website bzw. über Eventfrog oder den Online-Vorverkauf der Künstler gebucht hat, hat bereits seine Personalien hinterlegt. Diese werden beim Einlass mit dem Scan Ihres Tickets erfasst, so dass wir im Falle eines Contact Tracings die Daten der anwesenden Personen an besagter Vorstellung vorlegen können.

Bei verschobenen Vorstellungen kann es zu einer (erneuten) Aufnahme Ihrer Personalien kommen, da wir im Buchungszeitraum 2019/2020 Ihre Daten noch nicht vollständig erfasst haben. In diesem Falle erhalten Sie entsprechende Informationen vorab von uns über das Vorgehen.

Kasse & Vorverkauf
Aktuell ist unsere Vorverkaufskasse geschlossen. Die Abendkasse ist am Vorstellungstag jeweils 1 Stunde vor Beginn geöffnet. Sie können dort wie gewohnt Ihre Karten kaufen und Ihre Personalien für das Contact Tracing abgeben.

Die Bezahlung an der Abendkasse ist bargeldlos möglich.

Garderobe
Damit es nicht zu Stau an der Garderobe kommt, können Sie neu Ihre Jacken und Mäntel in den Saal mitnehmen, wir halten aus hygienischen Gründen die Gästegarderobe geschlossen.

Pause
Wir verzichten aktuell wenn möglich auf eine Pause. Entsprechende Informationen erhalten Sie unter der jeweiligen Veranstaltung.

Kiosk
Konsumation ist wieder erlaubt, jedoch nur am Sitzplatz gestattet.
Unser Kiosk ist jeweils 45 Minuten vor der Vorstellung sowie in der Pause (falls es eine gibt) geöffnet.

Personal
Das Personal trägt Schutzmasken und desinfiziert sich regelmässig die Hände. Es kommt zu möglichst wenig Kontakt zwischen Personal und Publikum. Bitte halten Sie Ihre Tickets so für das Scannen bereit, dass diese nicht vom Personal angefasst werden müssen (Handys, gedruckte Tickets).

Backstage & Künstler
Auftretende bilden eine eigene feste Gruppe. Aus diesem Grund dürfen sich Auftretende vor und nach der Vorstellung nicht unter das Publikum mischen. Für den Probe- bzw. Vorstellungsbetrieb Backstage und auf der Bühne (Künstler*innen und Staff) gilt ein eigenes Schutzkonzept.

Änderungen vorbehalten
Wir beurteilen die Lage laufend und sind in Kontakt mit den Behörden. Änderungen können jederzeit einen Einfluss auf unser Schutzkonzept haben. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch auf unserer Website über den aktuellen Stand.

Wir stützen uns auf die Vorgaben des BAG, die Verordnung über Massnahmen des Bundes, die Schutzkonzepte von t.Punkt, sowie die Beratung durch die Corona-Hotline des Kanton Berns.