Informationen Schutzkonzept

Zertifikatspflicht mit 2G
Bei uns gelten die Zertifikatspflicht mit 2G-Regel (geimpft oder genesen) für alle ab 16 Jahren, eine Maskenpflicht ab 12 Jahren sowie Sitzpflicht bei Konsumation. Wir empfehlen auch jüngeren Besucher*innen in unserem Theater und während der Vorstellung eine Maske zu tragen.

Diese Massnahmen gelten voraussichtlich bis zum 31. März 2022. Änderungen werden schnellstmöglich kommuniziert.

Der Einlass wird aufgrund der Kontrolle der Zertifikate und Tickets etwas mehr Zeit beanspruchen, daher bitten wir unsere Gäste genug früh zu erscheinen, damit wir die Vorstellung pünktlich beginnen können.

Wir freuen uns auf euch!
Das TaK-Team

* * *

Wir bitten euch auch kurz am Vorstellungstag noch einmal unsere Seite aufzurufen.
Wir informieren hier über kurzfristige Änderungen.

 

* * *

Die Massnahmen im Detail

(Stand: 20. Januar 2022)

Zertifikatspflicht
Es gilt die Zertifikatspflicht mit 2G-Regelung für Personen ab 16 Jahren im Theater (geimpft oder genesen).

Bitte weist beim Eintritt ins Theater ein offizielles COVID-Zertifikat sowie ein amtlicher Personalausweis (ID, Pass oder Führerausweis) vor. Als Nachweis ist ausschliesslich das offizielle COVID-Zertifikat gültig. Andere Nachweise (Impfbestätigung oder negatives Selbsttest-Resultat) werden nicht akzeptiert. Anerkannt sind Zertifikate, die von einem Mitgliedstaat der EU oder der EFTA nach der Verordnung (EU) 2021/95320 sowie den gestützt darauf erlassenen EU-Rechtsakten ausgestellt wurden.

Alle Informationen rund um das COVID-Zertifikat: Website des BAG.

Maskenpflicht
Es gilt Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren ab Eintritt in das Theater. Wir empfehlen jedoch auch jüngeren Besucher*innen in unserem Theater und während der Vorstellung eine Schutzmaske zu tragen.

Händehygiene
Es stehen nach wie vor Desinfektionsspender zur Verfügung.

Lüftung
Wir verfügen über eine gut funktionierende Lüftung, welche geräuscharm die Luft im Saal absaugt und die Frischluftzufuhr garantiert.

Falls Sie krank sind
Kranke Personen oder solche, die Anzeichen einer Atemwegsinfektion aufweisen, dürfen die Vorstellung nicht besuchen.

Auslastung im Saal
Mit der Zertifkatspflicht dürfen wir den Saal normal auslasten.

Ersatzvorstellungen von verschobenen Vorstellungen
Bereits gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Ersatzdatum. Sie müssen nichts unternehmen, die Tickets der ursprünglichen Vorstellung gelten für den Einlass.

Ein-/Auslass
Der Einlass wird mehr Zeit beanspruchen, daher bitten wir unsere Gäste genug früh zu erscheinen, damit wir die Vorstellung pünktlich beginnen können. Helft mit und haltet bereits bei Eintritt ins Haus euer Covid-Zertifikat bereit, damit wir rasch die Kontrollen durchführen können.

Kasse & Vorverkauf
Die Abendkasse ist am Vorstellungstag jeweils 1 Stunde vor Beginn geöffnet. Sie können dort wie gewohnt Ihre Karten kaufen und Ihre Personalien für das Contact Tracing abgeben.

Die Bezahlung an der Abendkasse ist bargeldlos möglich.

Personal
Für unser Personal gilt ein Schutzkonzept mit Hygiene-Massnahmen und Maskenpflicht. 

Pause
Eine Pause findet in Absprache mit den Künstlern statt. Entsprechende Informationen erhalten Sie unter der jeweiligen Veranstaltung. Wo nichts angegeben, findet eine Pause statt.

Konsumation
Konsumation ist nur mit Sitzplicht erlaubt, dh. sie dürfen am Sitzplatz im Theatersaal Getränke und Snacks aus unserem Kiosk konsumieren. Dafür darf jeweils kurz die Maske abgesetzt werden.
Unser Kiosk ist jeweils 45 Minuten vor der Vorstellung sowie in der Pause (falls es eine gibt) geöffnet.

Backstage & Künstler
Auftretende bilden eine eigene feste Gruppe und sollten sich nicht mit dem Publikum mischen. Für den Probebetrieb Backstage und sowie für die Arbeit auf der Bühne (Künstler*innen und Staff) gilt ein eigenes Schutzkonzept.

Änderungen vorbehalten
Wir beurteilen die Lage laufend und sind in Kontakt mit den Behörden. Änderungen können jederzeit einen Einfluss auf unser Schutzkonzept haben. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch auf unserer Website über den aktuellen Stand.

Wir stützen uns auf die Vorgaben des Bundes und des BAG, des Kanton Berns, die Schutzkonzepte von t.Punkt.