Tragödie 

Hamlet3- Sein oder Nichtsein

Tragödie von William Shakespeare - gespielt vom Theater Central - Inszenierung: Alec Broennimann
Im Mittelpunkt der 1602 uraufgeführten Tragödie «Hamlet» von William Shakespeare steht der junge Prinz von Dänemark, der aufgerufen ist, den Mord an seinem Vater zu rächen. Die Geschichte stammt aus dem frühen Mittelalter, das Drama aber spielt auf dem Schloss in Helsingör zu einer Zeit, die in etwa mit der Entstehungszeit übereinstimmt. Mithilfe von Intrigen versucht Claudius, der Mörder und unrechtmässige Nachfolger von Hamlets Vater, den Thron und seine Ehre zu retten. Vergeblich, denn er stirbt durch Hamlets Hand. Am Ende der Intrigen und der Kämpfe ist das gesamte dänische Herrschergeschlecht ausgelöscht und Dänemark fällt an den König von Norwegen.

Weitere Infos und Tickets http://www.theater-central.ch/

Telefonische Bestellung ab 10. September jeweils täglich von 17.00h - 19.00h Tel: 076 503 54 43
12. OktoberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
13. OktoberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
14. OktoberTüre 16:40Beginn 17:00Ende 19:30 Tickets
26. OktoberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
27. OktoberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
28. OktoberTüre 16:40Beginn 17:00Ende 19:30 Tickets
31. OktoberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
1. NovemberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
2. NovemberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets
3. NovemberTüre 19:10Beginn 19:30Ende 22:00 Tickets